Western-Treffen

Es ist schon fast Tradition, dass wir mit unseren Mini-Forscher Gruppen zum alljährlichen Westerntreffen nach Quickborn fahren. Am Donnerstag, den 01.06.17, war es wieder soweit. Mit einem angemieteten VHH- Bus sind wir um 8.30 Uhr zum Westerntreffen gestartet.

Dort wurden die Kinder in drei Gruppen aufgeteilt. Sie wurden durch das Camp mit verschiedenen Zelten geführt und konnten sich alles ansehen und bestaunen. Außerdem haben sie an einem Trapperlauf teilgenommen, bei dem sie Tierspuren dem richtigen Tier zuordnen mussten, Goldwaschen durften und sich im Hufeisenweitwurf und Revolverschießen erproben konnten. Als Höhepunkt gab es dann noch ein Bogenschießen mit echtem Bogen und Pfeilen auf Luftballons unter fachkundiger Anleitung.

Zum Abschluss gab es Lagerfeuerpopkorn, einen Trapperpass und eine Goldwaschurkunde. Es war ein toller Tag für uns alle!