Hühnermobil 2019

„Henne Berta und das Ei“- ein naturpädagogisches Projekt im Septermber 2019

Vier Wochen lang wurden wir morgens, wenn wir in unseren Garten kamen, schon von fünf gackernden Hennen erwartet und begrüßt. Fünf Legehennen hatten bei uns im Mini-Forscher Garten ein neues Zuhause gefunden, denn wir hatten gemeinsam mit der Schule das „Hühner-Mobil“ zu Gast. Dabei handelt es sich um eine mobile Hühnervermietung.

Unsere Legehennen wurden von allen Kindern, auch von den Mini-Forschern, an einem, festen Tag in der Woche versorgt und gepflegt. Die Kinder kümmerten sich wirklich liebevoll um unsere Hennen, haben ihnen Namen gegeben und beobachteten sie sehr gespannt. Gemeinsam erfuhren und entdecken wir eine ganze Menge über das Leben eines Huhnes:

  • Wie sieht der Tagesablauf aus?
  • Welche Vorlieben haben unsere Hühner?
  • Lernten neue Fachwörter, wie z.B. Kehllappen,
  • gingen spannenden Fragen nach wie z.B.:"Warum ist ein Kamm größer als der der anderen Hühner?"
  • Vom Ei zum Küken, was passiert da?
  • Wir kochten und haben gebacken, 
  • wir sangen und spielten Spiele,
  • experimentierten und wurden kreativ,
  • hörten Geschichten

und noch vieles, vieles mehr…

Gerne hätten die Kinder die Hühner für immer behalten. Lachend

Und so sah das aus!