Das Team

 

   

 

   

 

Jessica Beck, Jahrgang 1976, seit 2021 pädagogische Leitung der Mini-Forscher.

„Ich bin im Mai 1976 in Hamburg geboren und habe fast mein ganzes Leben dort gelebt und gearbeitet. Nun wohne ich seit mehreren Jahren in Uetersen und genieße das Leben dort.

Im Jahr 1999 habe ich meine Ausbildung zur Erzieherin in Hamburg abgeschlossen. Daraufhin habe ich die Fachhochschule für Sozialpädagogik besucht. Meinem Fernweh folgend, ging ich im Anschluss als Au Pair nach Amerika. Dort blieb ich für 18 Monate und lernte Land, Leute und Sprache kennen.

Nach einigen Jahren praktischer Arbeit im Kindergartenbereich, übernahm ich im Jahr 2009 als Leitung einen Hort in Hamburg. In den letzten 12 Jahren sammelte ich als Leitung von Horten und Kindergärten viele Erfahrungen. Zeitweise organisierte ich die Früh-, Spät, und Ferienbetreuung an einer Grundschule mit. Seit einiger Zeit bin ich eine zertifizierte Kinderschutzfachkraft gemäß §8a.

Für mich gibt es keinen schöneren Beruf, da es so wunderbar ist, täglich vernügte und glückliche Kinder um sich zu erleben, umgeben von engagierten Erzieherinnen.

Darum ist es ganz besonders schön, bei den Mini Forschern im Team dabei zu sein!"

 

Heike Cordts, Jahrgang 1960, verheiratet, 4 Kinder, seit 2008 bei den Mini-Forschern.

„Seit 2008 arbeite ich als Erzieherin bei den Mini-Forschern. Die Authentizität von Vorschulkindern, ihre Spontanität und Kreativität begeistern mich immer wieder auf´s Neue. 

Als Erzieherin verfüge ich über jahrzehntelange Erfahrungen im Kindergarten- und Vorschulbereich im In- und Ausland. Viele Jahre habe ich pädagogische Erfahrungen in Familienbildungsstätten gemacht, habe dort Eltern-Kind-Gruppen gestaltet sowie kreative Angebote und Aktivitäten für Kinder im Vor- und Grundschulalter angeboten.

Diverse pädagogische Fortbildungen, u.a. eine Weiterbildung zur Papilio-Erzieherin und eine Zusatzausbildung als Entspannungspädagogin für Kinder runden meinen Arbeitsbereich ab. Zusätzlich bin ich als Trauerbegleiterin für Kinder und Erwachsene unterwegs."

 

Marina Mohn, Jahrgang 1991, seit 2015 bei den Mini-Forschern.

„Im Juli 2015 habe ich meine Ausbildung zur Erzieherin abgeschlossen und nun freue ich mich sehr auf die Arbeit bei den Mini-Forschern und in der Nachmittagsbetreuung der offenen Ganztagsschule. Meine praktischen Erfahrungen habe ich bisher im Elementarbereich und in der Grundschul- und Hortbetreuung gesammelt. Mir liegen besonders kreative Aktivitäten und musikalische Angebote am Herzen und diese Leidenschaft trage ich gerne an die Kinder weiter.“

 

Tanja Lammers, Jahrgang 1973, seit 2016 bei den Mini-Forschern

„Ich freue mich, meine nun schon über 20-jährige Berufserfahrung in die Arbeit mit Kindern und Erwachsenen bei den Mini-Forschern einbringen zu können. Ich lasse mich auf das ein, was die Kinder mitbringen und lasse mich gerne von der Freude am Entdecken anstecken.

Zudem ist meine Sichtweise sehr durch meine cranio-sacrale Körperarbeit und Shiatsu geprägt und orientiert sich am Jahreskreis. Mir liegt besonders das Handarbeiten, mit Phantasie und Freude etwas mit den eigenen Händen zu gestalten und aus sich heraus zu schöpfen. Egal ob in der Küche, im Kräutergarten, mit Wolle oder Ton begeistert es mich immer wieder.“

 

Erika Lieder, Jahrgang 1979, seit 2020 bei den Mini-Forschern

Bevor ich 2020 als Erzieherin zu den Mini Forschern gekommen bin, habe ich über 10 Jahre in einer Kindertagesstätte im Elementarbereich gearbeitet. In dieser Zeit habe ich an vielfältigen Fortbildungen teilgenommen und meine praktischen Erfahrungen durch theoretische Kenntnisse ergänzt. Speziell habe ich an Fachweiterbildungen  zur Kreativpädagogik, sowie zur Religionspädagogik teilgenommen.

Bei den Mini Forschern freue ich mich auf das tägliche Miteinander mit den Vorschulkindern und darauf, sie in ihren Kompetenzen zu unterstützen, Vertrauen in ihre Fähigkeiten zu entwickeln und sie zu motivieren, den Alltag aktiv mitzugestalten.

 

Last, but not least!